BGM

Work-Life-Balance

BGM-Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesundheit geht uns alle an!

Denn ohne Gesundheit bleiben Leistung, Wohlbefinden, Zufriedenheit und viele persönliche Dinge, wie berufliche Ziele auf der Strecke. Gesundheitsthemen sind aus diesem Grund nicht nur im Privaten anzusiedeln, sondern müssen auch aktiv in das Arbeitleben integriert werden – und auch integrierbar sein. Denn nur mit gesunden und motivierten Mitarbeitern kann eine erfolgreiche Zukunft gestaltet werden. Eine bessere Gesundheit ist von vielen persönlichen Faktoren abhängig:
Effektive Arbeitspausen planen um die persönliche Leistungsfähigkeit zu erhalten? In vielen deutschen Unternehmen gehört das Durcharbeiten noch zum guten Ton.
Stresskompetenz und Stressmanagement? Für viele Mitarbeiter leider immer noch ein Buch mit sieben Siegeln.
Die guten Vorsätze vom Jahresanfang beibehalten? Leicht gesagt, aber der Arbeitsalltag verhindert das nur allzu oft – hier bedarf es alltagstauglicher Lösungswege, die auf die Lebenswirklichkeit in Unternehmen zugeschnitten sind.
Das richtige Maß an Prävention und Gesundheitsförderung im Arbeitsalltag – zusammen mit modernen Technologien – kann die Gesundheit jedes Einzelnen entscheidend verbessern. Hierbei geht es vor allem um prägnantes Gesundheitswissen (Sensibilisierung), umsetzbare Lösungswege, persönliche Motivation und… Spaß.

 

Physiotherapeuten gelten hierbei als Experten auf dem Gebiet funktioneller Bewegungsanalyse. Speziell weitergebildete Fachkräfte begleiten Sie mit einem ganzheitlichen Blick auf ergonomische Kriterien, Arbeitsprozesse und Aufgaben sowie soziale und psychische Faktoren in Ihrer täglichen Arbeitsumgebung.

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist politisch gewollt und daher für Firmeninhaber steuerlich absetzbar.

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern und finden die optimale Lösung für Ihren Betrieb!

WORK – LIFE – BALANCE

Vorteile für das Unternehmen

Das aktive betriebliche Gesundheitsmanagement soll im Schulterschluss der Unternehmensleitung mit den Beschäftigten dazu führen, die

•Gesundheits-, Ernährungs- und Leistungsdefizite zu erkennen und zu beheben
•Erhöhte Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität
•Weniger Fehltage auch bei Berücksichtigung der Sportunfälle
•Gesteigerte Produkt- und Dienstleistungsqualität
•Verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation
•Imageaufwertung für das Unternehmen
•Das Gefühl für die Betriebszugehörigkeit im Sinne von „Corporate Identy“ und „Corporate Culture“ zu stärken
•Personalfluktuation zu reduzieren
•Personal- und Betriebskosten zu senken

Bewegung und Sport ist kostendämpfend!

BGM schafft Vorteile hinsichtlich Arbeits- und Lebensqualität

•Weniger Arbeitsbelastung
•Verringerte gesundheitliche Beschwerden
•Gesteigertes Wohlbefinden
•Besseres Arbeitsklima
•Gesünderes Verhalten in Betrieb und Freizeit
•Selbstverwirklichung durch Freude und Spaß

Seit dem 1. Januar 2009 wird die Förderung der Mitarbeitergesundheit zudem unbürokratisch steuerlich unterstützt. Immerhin 500 Euro kann ein Unternehmen pro Mitarbeiter und pro Jahr seither lohnsteuerfrei für Maßnahmen der Gesundheitsförderung investieren.

Es werden Maßnahmen steuerbefreit, die hinsichtlich Qualität, Zweckbindung und Zielgerichtetheit den Anforderungen der §§ 20 und 20a Abs. 1 i. V. mit § 20 Abs. 1 Satz 3 SGB V genügen. Hierzu zählen z.B.:

  1. Bewegungsprogramme
  2. Ernährungsangebote
  3. Suchtprävention
  4. Stressbewältigung

Nicht darunter fällt die Übernahme der Beiträge für einen Sportverein oder ein Gesundheitszentrum bzw. Fitnessstudio.

Einkommensteuergesetz (EStG), § 3 Nr. 34:
Betriebliche Gesundheitsförderung

„Steuerfrei sind zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbrachte Leistungen des Arbeitgebers zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes und der betrieblichen Gesundheitsförderung, die hinsichtlich Qualität, Zweckbindung und Zielgerichtetheit den Anforderungen der §§ 20 und 20a des Fünften Buches Sozialgesetzbuch genügen, soweit sie 500 Euro im Kalenderjahr nicht übersteigen.“

Quelle:Bundesministerium für Gesundheit

 

paragraph

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern und finden die optimale Lösung für Ihren Betrieb!